Enttäuschung nach dem Spiel – ein ernstes Thema!

Nach so einem Spiel ist man bekanntlich frustiert, aber was ich danach erleben musste, hat mir doch die Stimme verschlagen und mich schockiert. Wir befanden uns auf der Hauptstraße und waren auf dem Weg zur Straßenbahn, als uns vor einem Kino eine Gruppe Jugendliche auffiel. Sie trugen die Trikots der Nationalmannschaft und sangen die üblichen Schlachtlieder. Als wir einige Meter zurücklegten, hörte wir plötzlich Nazi-Parolen, die ein Stimmführer anschlug und die seine Freunde wiederholten. Wir trauten zuerst unseren Ohren nicht, doch dann wurden diese Parolen wiederholt. Obwohl einige Passanten Zeugen dieser „Volksverhetzung“ waren, die nach Artikel § 130 des StGB (http://dejure.org/gesetze/StGB/130.html) ein Strafbestand ist, schritt keiner der Erwachsenen ein. Erst nachdem ich die Jugendliche anschrie, was für eine Unverschämtheit diese Parolen seien, waren sie für einen Augenblick ruhig.
Nach diesem Zwischenfall haben wir eine Polizeistreife verständigt und sie auf die Jugendlichen aufmerksam gemacht.
Liebe Blogger-Fussballfans, machen solche Vorkomnisse nicht einen faden Beigeschmack für ein Fussballfest? Warum zeigen immer weniger Menschen Zivilcourage und schauen weg, anstatt aktiv gegen solche Vorkomnisse anzugehen? Ist es uns schlicht egal, wenn gegen andere Völker zu Gewalt aufgerufen wird und Naziparolen die Straßen verschmutzen?
Was meint ihr?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: