Frankreich: Eine Grande Nation verliert an Boden

Vor vier Jahren führte der legendäre Zidane die Equipe Tricolore ins Finale der Weltmeisterschaft. Doch was ist von dem damaligen Glanz übrig geblieben?
Nicht viel, wie die letzten Nachrichten zeigen.
Der Rauswurf von Anelka und die Machtlosigkeit von Domenech zeigen, dass das Team sich aufgegegeben hat.

Nach dem Spiel gegen Mexiko wurde Domenech zu der Situation der Bleues gefragt und es schien, als hätte selbst der Trainer keine Ahnung, in welcher Verfassung sich sein Team befindet.
In Frankreich reagiert man mit Galgenhumor, wie die vielen Parodien auf YouTube verraten – hier etwa:

Ich bin gespannt, wie sich die Equipe im letzten Spiel zeigen wird und welche Konsequenzen auf oberster Ebene gezogen werden. Die Einschätzung von Zidane, dass Frankreich noch Weltmeister werden könne, scheint eher eine ironische Bemerkung des ehemaligen Weltklassespielers zu sein anstatt eine realistische Beurteilung der Situation. Doch wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Advertisements

Eine Antwort to “Frankreich: Eine Grande Nation verliert an Boden”

  1. Ich bin mal gespannt, wie die Franzosen heute gegen den Gastgeber Südafrika spielen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die sich heute am Riemen reißen. Aber man weiß ja nie…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: